Startseite
    smalltalk
    Wer war das noch?
    Unterrichtsstunden
  Über...
  Archiv
  Hausaufgabe Nr.1
  Hausaufgabe Nr.2
  Hausaufgabe Nr.3
  Hausaufgabe Nr.4
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/dasarmeding

Gratis bloggen bei
myblog.de





Harold Cohen

Harold Cohen

*1928 in London (GB). Schloß 1951 das Studium der Kunst an der Slade School of Fine Art in London ab. 1952–1966 verschiedene Lehrtätigkeiten. Als Maler hatte er internationale Ausstellungen unter anderen auf der Documenta 3 in Kassel und der Biennale in Venedig. 1968 Gastprofessur für bildende Kunst an der University of California in San Diego (USA), 1969 Leitung ihrer Abteilung für Visuelle Künste und Gründungsdirektor des Center for Research in Computing and the Arts (CRCA). Wegen seines Interesses an Programmierung und Künstlicher Intelligenz wurde er 1971 als Gastforscher an das Artificial Intelligence Laboratory der Stanford Universität eingeladen, um an der Entwicklung einer Zeichnungsmaschine mitzuarbeiten. 1974 fertigte Cohen die erste Computerprogrammversion von »Aaron« an, eine autonome, durch Algorithmus gesteuerte Zeichnungsmaschine.

 

Quelle: http://www.medienkunstnetz.de/kuenstler/cohen/biografie/

18.11.06 15:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung